Aktuelles



Baukindergeld beeinflusst nicht den Steuerbonus für Handwerker

Das Baukindergeld ist zwar ein öffentlicher Zuschuss, hat aber keine Auswirkungen auf die Steuerbegünstigung für die Inanspruchnahme von Handwerkerleistungen, die nur für Leistungen gewährt wird, die nicht anderweitig öffentlich gefördert werden.

Der Steuerbonus für die Inanspruchnahme von Handwerkerleistungen ist daran geknüpft, dass es sich nicht um öffentlich geförderte Maßnahmen handelt, für die zinsverbilligte Darlehen oder steuerfreie Zuschüsse in Anspruch genommen werden. Die Finanzbehörde Hamburg hat nun klargestellt, dass Baukindergeld für die Steuerermäßigung unschädlich ist, denn mit dem Baukindergeld wird ausschließlich der erstmalige Erwerb von Wohneigentum oder die Neuanschaffung von Wohnraum gefördert. Handwerkerleistungen sind nicht Inhalt der Förderung.


Neueste Artikel 
Arbeitshilfen und Online-Rechner
Wir betreuen Mandanten in:

Bad Schmiedeberg, Bad Liebenwerda, Bitterfeld,
Delitzsch, Eilenburg, Falkenberg, Halle/Saale,
Herzberg, Oschatz, Schkeuditz, Torgau, Wolfen,
Wurzen, Zörbig sowie in anderen Orten
im Saalekreis und Landkreis Nordsachsen.